Über uns

Der einfachste Weg uns kennenzulernen: Hör dir das Interview mit dem CampusRadio Jena an!

Wir sind ein Netzwerk von Stipendiat*innen verschiedener Förderwerke

Wir, das Stipendien.Netzwerk Jena sind eine Gruppe engagierter Stipendiat*innen unterschiedlicher Förderwerke. Als Netzwerk verfolgen wir zwei Ziele:
Zum einen möchten wir Schüler*innen, Studierende und Studieninteressierte über verschiedene Formen der Studienfinanzierung und insbesondere über Stipendien informieren. Im Sinne der Bildungsgerechtigkeit möchten wir uns besonders an junge Menschen richten, die noch wenig Erfahrungen mit Stipendien, Bewerbungen und dem Unialltag haben.
Zum anderen ist das Stipendien.Netzwerk eine Plattform zum Austausch und Kennenlernen der Stipis der unterschiedlichen Stiftungen. Dafür organisieren wir unter anderem zu jedem 13. Tag des Monats das NetzFetz (bleibt am besten per Insta auf dem neuesten Stand!). 

Gründungsgeschichte seit 03/2019

Im März 2019 haben eine Hand voll Stips verschiedener Förderwerke die Idee einer Vernetzung über Stiftungsgrenzen hinweg verlauten lassen. Aus der Idee wurde schnell Initiative und nach Anfangsschwierigkeiten gab es regelmäßige Treffen und viel Motivation Veranstaltungen selbst zu organisieren als auch zu joinen. Bei monatlichen Treffen wurden Visionen zum Engagement des StipNetzes gepflegt und geplant. Sogar während der Covid-19-Pandemie wurden diese aufrecht erhalten und der jährliche Markt der Möglichkeiten des StuRa der FSU Jena wurde online abgehalten (Link einfügen). Damals noch über eine andere Onlineplattform und Datenablage in slack, was inzwischen durch die Anmeldung als Hochschulgruppe über eine offizielle Mail und Cloud der FSU Jena läuft.

Wie fast jedem ehrenamtlichen Projekt hat die Pandemie ihre Spuren hinterlassen und der harte Kern des Stipendien.Netzwerk Jena zu Gründungszeiten hatte sich umorientiert oder Jena inzwischen verlassen. Glücklicherweise hat eine Person, unser aktueller Vorsitzender Jesko Zagatowski, das StipNetz aufleben lassen und neue Stips zusammengeführt. Nachdem in den Regionalgruppen der Stiftungen Werbung gemacht wurde, konnte eine neue Generation des Stipendien.Netzwerkes etabliert werden. Doch natürlich sind uns auch einige bekannte Gesichter erhalten geblieben. Nach der ersten Mitgliederversammlung standen bereits ungefähr 10 neue Netzwerker*innen, ein Vorsitzender, eine stellvertretende Vorsitzende, ein Verwaltungsbeauftragter, zwei Veranstaltungsbeauftragte und eine Öffentlichkeitsbeauftragte fest.

In der neuen Konstellation wurden neue Veranstaltungen besucht und geführt als auch altbekannte, wie der Markt der Möglichkeiten und das Tassentreffen nach der Covid-bedingten Pause erhalten und auferlebt. Mit einigen Pausen wurden monatliche gemütliche Treffen unter dem Namen „NetzFetz“ etabliert. Mehr Eindrücke zu unseren Veranstaltungen findet ihr hier.

Seit November 2022 ist das Stipendien.Netzwerk Jena eine offizielle Hochschulgruppe der FSU Jena.

Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Lernt uns kennen beim monatlichen NetzFetz immer am 13. des Monats (: 
Oder schreibt uns einfach eine Mail oder Insta-PN, dann können wir euch zu unserer Signal-Gruppe hinzufügen. Dort bleibt ihr immer aktuell und bekommt Zugang zu unserer Cloud. 

Lerne unseren Vorstand kennen!

Vorsitz

Verwaltungsamt

Veranstaltungsamt

Öffentllichkeitsamt

Seit November ist Ina unsere neue Vorstandsvorsitzende. Sie behält den Überblick über die Aufgaben der verschiedenenen Ämter des Vorstands, lädt zu Mitgliederversammlungen und Vortsandstreffen ein und ist somit der Kopf des StipNetz. Ina pflegt außerdem die Kontakte zu unseren Kooperationspartner, zu den Schulen in Jena und zur Universität. 

Verwalten der Mitgliederliste, der Hochschul-Mail und einen Blick auf alles Bürokratische, was mehr im Hintergrund abläuft haben Anniko und Jakob. Jakob ist bereits in der Anfangszeit des StipNetz schon Mitglied gewesen und selbst als er nach Dänemark im Rahmen seines Studiums ging, hielt er die Verwaltung aufrecht. Seit November ist nun auch Anniko die richtige Ansprechpartnerin in Verwaltungsangelegenheiten. Man kann die beiden gleichsetzen mit dem Gedächtnis des Stip.Netz.

Dieses Amt wird zum dritten Mal als Team besetzt, Mariette und Konrad sind unsere Veranstalter. Sie planen die monatlichen NetzFetz, engagieren Stips für Schulbesuche, um von ihren Erfahrungen zu erzählen und halten Ausschau nach neuen Möglichkeiten für uns über Studienfinanzierung zu informieren. Sie sind wie die Ohren und Hände des StipNetz.

Seit November, übernehmen Wiebke und Juliane das Öffentlichkeitsamt. Gemeinsam kümmern sie sich um das Erscheinungsbild der Website, bespielen die Insta-Seite und erstellen Werbematerialien, die wir bei Events benutzen. 

Außerdem fasst das Stipendien.Netzwerk Jena inzwischen ca. 30 weitere Mitglieder (Stand: August 2023), die uns v.a. bei unseren Schulbesuchen unterstützen, um von ihren bisherigen Erfahrungen des Stip-Seins zu berichten.